Zeichnung einer Bienenkönigin

Zuchtmütter

GR102(MM) lthl B19(BB)

Bild der Königin B22(SUM) Angepaart in Lautenthal zeigt diese Graf Reinet Mutter Linie schon die typischen Buckfast Eigenschaften. Lediglich die Frühjahrsentwickling läßt noch zu wünschen übrig. Sie besticht mit einer sehr geringen Zehrung was sich besonders in Gegenden mit vielen schlecht Wetter Perioden im Honigertrag wiederspiegelt. Auch der Futterverbrauch im Winter ist sehr gering. Grundlegend eine solide Biene für Gegenden ohne große Frühtrachten.

B06(HB) frgk B144(HST)

Bild der Königin B11(SUM) Eine Weiterführung der Buckfast NRW Linie B05(MM) die von Herrn Buschhausen auf Baltrum angepaart wurde. Die Anpaarung auf Friedrichkoog hat die Eigenschaften der Linie, abgesehen von der Sanfmut erhalten. Die Frühjahrsentwicklung ist leider nicht signifikant verbessert. Im allgemeinen ein gutes Buckfast Material.

B22(SUM) frgk B144(HST)

Bild der Königin B34(SUM) Durch die Anpaarung in Friedrickskoog zeigt diese Weiterführung der Graff Reinet Linie eine bessere Frühjahrsentwicklung. Wobei sie überwiegend die Eigenschaften ihrer Mutter beibehalten hat. Lediglich bei der Sanftmut müssen kleinere Abstriche gemacht werden.

B22(SUM) flv B45(LJ)

Bild der Königin B21(SUM) Die Anpaarungen auf Flevo brachte leider sehr griffige Bienen hervor. Lediglich die B21(SUM) bildet hierbei eine Ausnahme so das wir sie für weitere Züchtungen ins Auge fassen. Auch wenn sie selbst keine T-Shirt Bienen hervorbringt, so hat sie doch die Anlagen ihrer Mutter vollständig übernommen und übertrifft diese in ihrer Honigleistung. Standbegattete Nachzuchten sind an schönen Tagen ohne Rauch und an bewölkten noch mit kleinen Gaben zu bearbeiten. Auch ist die Entwicklung im Frühjahr merklich besser als bei ihrer Mutter.

copyright 2018